Skip to main content

MARIANNE & REINHARD WOLF STIFTUNG

Nicht jedes Leben verläuft gradlinig – Schicksalsschläge, Unfälle oder Krankheiten können Menschen in scheinbar ausweglose Situationen führen.



Hier können wir helfen: Die Marianne & Reinhard Wolf Stiftung wurde im Jahr 2000 gegründet. Das Unternehmerehepaar Marianne und Reinhard Wolf hatte den Entschluss gefasst, Menschen zu unterstützen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

UNSERE ZIELE

Das Hauptanliegen der Stiftung ist es, unschuldig in Not geratenen Menschen, in erster Linie Kindern und Familien zu helfen. Gemäß diesem Stiftungszweck konnte bereits in über tausend Fällen Hilfe geleistet werden. Meist können wir mit Beträgen von wenigen hundert Euro eine augenblickliche Notsituation lindern oder diese überbrücken.

So kann es mal eine neue Matratze für das Kinderbett, eine neue Waschmaschine, neue Winterkleidung für die Kinder oder ein Zuschuss, um die Teilnahme an einer Klassenfahrt zu ermöglichen, sein.

 

Beispiele für Fälle, die an uns herangetragen wurden:

Einer psychisch kranken jungen Frau ist es nach jahrelangen Therapien und großen eigenen Anstrengungen gelungen, in einer betreuten Lernwerkstatt eine Ausbildung erfolgreich zu beenden. Dieser jungen Frau konnten wir mit 500 Euro Zuschuss für Möbel und Erstausstattung der Wohnung den Schritt in ein selbständiges Leben ermöglichen.
Ein Mädchen aus der 10. Klasse wurde an einem Gehirntumor operiert. Sie hat die langwierigen Nachbehandlungen soweit gut überstanden, benötigt aber immer noch intensive Hilfe und Betreuung. Aufgrund der vielen hierfür notwendigen Ausgaben kann sich die einkommensschwache Familie keine Extras mehr leisten. Wir haben uns daher entschlossen, für dieses Mädchen einen Zuschuss zu geben, damit sie an der Klassenfahrt nach Berlin teilnehmen kann.
Ganz in unserer Nähe lebt eine alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern im Alter von 2 und 9 Jahren. Sie bringt die kleine Familie mit ihrem geringen Arbeitseinkommen selbst durch. Nach Abzug der Kosten für die Wohnung bleiben aber nur noch knapp 500 Euro pro Monat für den gesamten Lebensunterhalt (Essen, Kleidung, Schule…). Unsere Stiftung hat für die Erstkommunion der 9-Jährigen einen Zuschuss gegeben.

Es sind oftmals Situationen, die wir in unserem Umfeld gar nicht als Probleme wahrnehmen, die aber für manche Menschen aus eigener Kraft nicht zu bewältigen sind. In diesen Fällen versuchen wir direkt und unbürokratisch Hilfe zu leisten. Die Stiftung hilft in erster Linie in den Regionen Oberpfalz-Bayern und Thüringen.

SPENDEN & FINANZIERUNG

Die Marianne & Reinhard Wolf Stiftung finanziert sich aus jährlichen Zuwendungen der Wolf Firmengruppe, aus Erlösen von Wohltätigkeitsveranstaltungen, sowie aus Spenden von Firmen und Privatpersonen. Die Spenden werden zu 100 % dem Stiftungszweck zugeführt, da die anfallenden Verwaltungskosten von der Wolf Firmengruppe getragen werden. Die Stiftung ist als mildtätig und gemeinnützig anerkannt. Spenden sind daher steuerlich voll abzugsfähig.

  Flyer herunterladen

 

 Machen Sie mit – Helfen ist Menschlich


SPENDENKONTO

Marianne & Reinhard Wolf Stiftung
Sparkasse Schwandorf
IBAN: DE 78 750 510 400 760 180 190
SWIFT/BIC: BYLADEM1SAD

KONTAKTDATEN

Marianne & Reinhard Wolf Stiftung
Carmen Frankowska
Am Ahornhof 2
92421 Schwandorf
Tel.: +49 9431 384-171
Fax: +49 9431 384-168
Stiftung@wolf-wurst.de